Stakeholder einbeziehen

Das Vertrauen unserer Stakeholder ist eine wichtige Voraussetzung für unseren Erfolg. Wir stehen daher im Austausch mit unseren wichtigsten Interessengruppen. Hierzu gehören Mitarbeiter, Aktionäre, Kunden, Lieferanten, Nichtregierungsorganisationen, Politik, Wissenschaft, Nachbarn und Öffentlichkeit.

Stakeholder der Linde Group

Vergrößern
Die Stakeholder der Linde Group (Grafik)

Mit unseren Stakeholdern treten wir auf unterschiedliche Weise in Kontakt:

  • über Mitarbeiterumfragen und in abteilungsübergreifenden Arbeitsgruppen zu Themen der Nachhaltigkeit
  • in persönlichen Gesprächen mit Investoren, Kunden, Journalisten und Nichtregierungsorganisationen
  • durch die Beteiligung an öffentlichen politischen Diskussionen
  • durch unsere Mitarbeit in Netzwerken zur Nachhaltigkeit wie dem UN Global Compact

Die CR-Abteilung von Linde beantwortete im Jahr 2011 mehr als 1.400 Fragen von Stakeholdern zu Themen der Nachhaltigkeit. Erkenntnisse aus diesen Anfragen fließen auch in die Entwicklung neuer Schwerpunkte unseres Nachhaltigkeitsmanagements sowie in unsere Berichterstattung ein. Wichtige Themen im Dialog mit unseren Stakeholdern im Jahr 2011 waren unter anderem Nachhaltigkeitsaspekte in der Lieferkette und die Reduzierung von CO2-Emissionen durch den Einsatz unserer Umwelt- und Energietechnologien. Im Dialog mit der Politik war die Sicherung einer wirtschaftlichen und umweltfreundlichen Energieversorgung ein zentrales Thema. Unsere Positionen machen wir öffentlich – als Unternehmen und über unserer Mitarbeit in Verbänden.

> Mehr zum Dialog mit Aktionären und mit Verbänden

Kennzahlenvergleich

Global Compact

Diese Seite enthält relevante Themen im Sinne des Global Compact.

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu Corporate Responsibility?