Ziele

Strategie

Ziel

 

 

Zeitraum

 

 

Fortschritte

 

 

Status

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Transparenz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Definition, Erhebung und Berichterstattung weiterer Kennzahlen zum Thema Nachhaltigkeit

 

 

Kontinu­ierlich

 

 

  • Weitere Kennzahlen in den Corporate Responsibility Bericht aufgenommen, zum Beispiel im Bereich Compliance
  • Umfang der unabhängigen Prüfung um zusätzliche Kennzahlen erweitert
  • Weitere nichtfinanzielle Kennzahlen in den Geschäftsbericht 2012 aufgenommen

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr zu Compliance

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr zu Kennzahlen

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr zur Prüfung

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr im Geschäftsbericht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einbeziehen von Stakeholdern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Berücksichtigung der Anforderungen von Stakeholdern im Nachhaltigkeitsmanagement

 

 

Kontinu­ierlich

 

 

  • Zweite globale, freiwillige Mitarbeiterbefragung durchgeführt
  • 1.600 Fragen von Stakeholdern zu Nachhaltigkeit beantwortet
  • Mehr als 700 Einzelgespräche mit Finanzanalysten und Investoren durchgeführt; 41 Konferenzen und Roadshows für Investoren umgesetzt
  • Dialoge zu Fachthemen durchgeführt, zum Beispiel als Gastgeber des Bundesalgenstammtischs, bei dem 150 Experten zum Thema nachwachsende Rohstoffe diskutierten

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr zur Mitarbeiterbefragung

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr zur Linde Aktie im Geschäftsbericht

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr zu Stakeholderdialog

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr zur Materialitätsanalyse

 

 

 

Geschäft & Governance

Ziel

 

 

Zeitraum

 

 

Fortschritte

 

 

Status

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Finanzen

*

Angepasst um die Abschreibungen auf die im Zuge der BOC-Kaufpreisallokation aufgedeckten stillen Reserven.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Operatives Konzernergebnis von mindestens 4 Mrd. EUR

 

 

2013

 

 

> Mehr im Geschäftsbericht

 

 

 

Operatives Konzernergebnis von mindestens 5 Mrd. EUR und angepasster ROCE von rund 14 Prozent*; der berichtete ROCE soll bei rund 13 Prozent liegen

 

 

2016

 

 

> Mehr im Geschäftsbericht

 

 

 

Senkung der Bruttokosten um weitere 750 Mio. bis 900 Mio. EUR

 

 

2013 - 2016

 

 

> Mehr im Geschäftsbericht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Compliance

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausbau des Compliance-Programms

 

 

Kontinu­ierlich

 

 

  • Neue Antikorruptionsrichtlinien für Mitarbeiter verabschiedet
  • Neues Intranet-Portal zu Compliance eingerichtet
  • Über 36.000 E-Learning-Schulungen zum Verhaltenskodex bis Ende 2012 durchgeführt
  • Über 6.000 Mitarbeiter zwischen 2009 und 2012 in Präsenzschulungen unterrichtet
  • Rund 3.500 Mitarbeiter in neuem Online-Kurs zum Kartellrecht geschult

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lieferkette

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Überprüfung der Lieferkette auf Nachhaltigkeit

 

 

2014

 

 

  • Untersuchung von Nachhaltigkeitsrisiken in der Lieferkette durchgeführt
  • Vertiefung der Untersuchung geplant

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr

 

 

 

Zusammenführung und Ergänzung bestehender Nachhaltigkeitsanforderungen in einem globalen Verhaltenskodex für Lieferanten

 

 

2014

 

 

Bestandsaufnahme zu unternehmensweit bestehenden Nachhaltigkeitsanforderungen an Lieferanten durchgeführt

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr

 

 

 

Sensibilisierung von Einkaufsverantwortlichen und Lieferanten zu Themen der Nachhaltigkeit in der Lieferkette

 

 

2014

 

 

Neue Intranet-Seiten zum Thema Nachhaltigkeit in der Lieferkette eingerichtet

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kapitalmarkt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Qualifizierung von Linde für die renommiertesten Nachhaltigkeitsindizes

 

 

2014

 

 

  • Linde in den globalen Dow Jones Sustainability Index (DJSI World) aufgenommen
  • Linde in regionalen Carbon Disclosure Leadership Index (CDLI) für Deutschland, Österreich und die Schweiz aufgenommen

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Produkte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Entwicklung von Produkten und Technologien, die den Kundennutzen mit einem Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung verbinden

 

 

Kontinu­ierlich

 

 

  • Unter anderem Entwicklung eines Verfahrens, das den Ausstoß von umweltschädlichen Stickoxiden bei der Herstellung von Glas reduziert
  • Forschungs- und Innovationszentrum zur Verbesserung der Sauerstoffversorgung von Fischzuchtbecken eröffnet

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr unter Innovationen

 

 

 

 

Umwelt & Sicherheit

Ziel

 

 

Zeitraum

 

Fortschritte

 

 

Status

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Standortsicherheit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Risikoüberprüfung auf einer für alle Standorte einheitlichen Basis und Bestimmung von Kontrollmechanismen, um diese Risiken so weit wie möglich zu minimieren (Major Hazards Review Programme, MHRP)

 

 

Langfristiges Ziel

 

 

67% der betroffenen Standorte bis Ende 2012 nach MHRP zertifiziert

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Transportsicherheit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Initiativen zur Transportsicherheit

  • Implementierung aller lokalen und globalen Mindeststandards für Transportaktivitäten
  • Integration der Standards in eine globale Datenbank
  • Schulung der betroffenen Mitarbeiter und Kontraktoren zu den überarbeiteten Standards
  • Überprüfung durch Audits, ob Standards eingehalten werden
  • Weltweite Umsetzung des neuen Sicherheitstrainings für Fahrer (ActSafe for Drivers)

 

 

2012 - 2015

 

 

  • 40 Auditoren für Transportsicherheit ausgebildet
  • Weltweit mehr als 20% unserer Fahrer (Linde und Kontraktoren) von 2009-2012 in Pilotprojekten geschult

> Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reduzierung der Häufigkeit schwerer Transportereignisse um 50% (Basisjahr 2012)

 

 

 

 

 

> Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klimaschutz und Energieeffizienz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verbesserung der Energieintensität im Anlagendesign bei unseren installierten Luftzerlegungs-Anlagen um 3% (Basisjahr 2008)

 

 

2013

 

 

  • Mehr als 1 Mio. Tonnen CO2 seit 2008 eingespart
  • Bestehendes Ziel ausgeweitet

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr

 

 

 

Verbesserung der Energieintensität im Anlagendesign bei unseren installierten Luftzerlegungs-Anlagen um 5% (Basisjahr 2008)

 

 

2017

 

 

> Mehr

 

 

 

Verbesserung der Energieeffizienz unserer installierten Wasserstoff-Anlagen um 2% (Basisjahr 2009)

 

 

2015

 

 

> Mehr

 

 

 

Analyse von Maßnahmen, um Emissionen durch Transportmittel zu reduzieren (Scope-3-Emissionen)

 

 

Kontinu­ierlich

 

 

  • Geringe CO2-Emissionen als Kriterium für neue Transportdienstleister aufgenommen
  • Fahrertrainings zu ressourcenschonender und umweltfreundlicher Fahrweise durchgeführt, auch für Kontraktoren

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr

 

 

 

Überprüfung der Emissionen außerhalb unserer Produktionsprozesse (Scope 3)

 

 

Langfristiges Ziel

 

 

  • Geschäftsprozesse nach Kategorien für Scope-3-Emissionen untersucht
  • Zusätzliche Informationen zu Scope-3-Emissionen veröffentlicht

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wasser

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Entwicklung einer Strategie für den nachhaltigen Umgang mit Wasser in Wasserstressgebieten

 

 

2013

 

 

  • An verschiedenen Standorten Maßnahmen und Ziele geprüft, um den nachhaltigen Umgang mit Wasser zu optimieren
  • Politstudie in Großbritannien

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Umweltschwerpunkte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Entwicklung weiterer quantitativer Ziele für den Umweltschutz

 

 

Langfristiges Ziel

 

 

  • Neue Klimaschutzziele festgelegt
  • Abfallmengen und Gesamtabfallkosten für mehrere hundert Standorte untersucht

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr zu Klimaschutz

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr zu Abfall

 

 

 

Mitarbeiter & Gesellschaft

Ziel

 

 

Zeitraum

 

Fortschritte

 

 

Status

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitarbeiterzufriedenheit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Überprüfung der Zufriedenheit unserer Mitarbeiter

 

 

2012

 

 

  • Zweite globale Mitarbeiterbefragung durchgeführt; Beteiligung von 86% aller Beschäftigten
  • Verbesserungen in allen Bereichen im Vergleich zu Befragung aus dem Jahr 2010
  • Nächste globale Befragung derzeit geplant für 2014

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Führungskräfte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erhöhung des Anteils weiblicher Mitarbeiter in oberen Führungspositionen weltweit auf 13 bis 15%

 

 

2018

 

 

  • Anteil von Frauen in oberen Führungspositionen auf 11,3% gestiegen
  • Anteil von Frauen im wichtigsten Entwicklungsprogramm für das mittlere Management erhöht auf 29%

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beruf und Privatleben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausbau von Angeboten zur Kinderbetreuung

 

 

Langfristiges Ziel

 

 

Erhöhtes Budget für Krippenplätze im Raum München ermöglicht Aufstockung der Krippenplätze von 20 auf bis zu 45; mehr als 100 Mitarbeiter erhielten einen Zuschuss für einen Kinderkrippenplatz an anderen deutschen Standorten

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Arbeits- und Sozialstandards

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Überprüfung von Monitoring-Systemen zur Einhaltung von Arbeitsstandards und Menschenrechten

 

 

2015

 

 

Prüfung von regionalen Systemen zur Sicherstellung von globalen Standards als globale jährliche Befragung implementiert

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesundheitsschutz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausbau und Vereinheitlichung des Gesundheitsmanagements

 

 

Kontinu­ierlich

 

 

  • Zwischen 2010 und Ende 2012 insgesamt acht globale Richtlinien für den Gesundheitsschutz verabschiedet

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr

 

 

 

Reduzierung von Gesundheitsrisiken aus manuellen Tätigkeiten

 

 

Kontinu­ierlich

 

 

  • Audits zu Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz an mehr als 60% unserer Standorte durchgeführt
  • Mit dem „Manual Handling Award“ innovative Lösungen bei der Handhabung von Gasflaschen in Europa ausgezeichnet

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr

 

 

 

Minimierung möglicher Risiken durch psychische Belastung

 

 

Langfristiges Ziel

 

 

  • Thema Arbeitsbelastung in globaler Mitarbeiterumfrage abgefragt
  • Schulungen zur Stressbewältigung in einigen Ländergesellschaften eingeführt

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesellschaftliches Engagement

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Entwicklung einer globalen Strategie zum Messen der Wirksamkeit von Projekten

 

 

2013

 

 

  • Globale Abfrage zu Corporate Citizenship-Aktivitäten durchgeführt
  • Corporate Citizenship KPIs definiert
  • Kennzahlen in den Corporate Responsibility Bericht aufgenommen

 

 

 

 

 

 

 

> Mehr