Strategie

Strategie

Nachhaltigkeit ist ein grundlegender Baustein unserer Konzernstrategie. Wir verbinden langfristige ökonomische Wertschöpfung mit ökologischer und gesellschaftlicher Verantwortung. Das Grundprinzip Nachhaltigkeit wollen wir noch stärker als Treiber für Geschäftsaktivitäten nutzen. Dafür analysieren wir unter anderem kontinuierlich, wie unsere Produkte Kunden dabei unterstützen, nachhaltigere Prozesse zu entwickeln – zum Beispiel durch höhere Energieeffizienz oder reduzierte Emissionen. Dabei handeln wir verantwortungsvoll gegenüber Mensch und Umwelt und schützen natürliche Ressourcen. So folgen wir dem Grundprinzip Nachhaltigkeit, welches wir als eines von vier Prinzipien im Linde Spirit festgeschrieben haben. Der Linde Spirit beschreibt die Werte unseres Unternehmens und gilt für alle Mitarbeiter weltweit. Bei unseren Aktivitäten für eine nachhaltige Entwicklung folgen wir festen Grundsätzen:

  • Orientierung am Kerngeschäft: Bei der Entwicklung von Maßnahmen zur Nachhaltigkeit betrachten wir unsere wesentlichen Geschäftsprozesse und den gesamten Lebenszyklus von Produkten.
  • Stetige Verbesserung: Wir analysieren kontinuierlich, wie durch Nachhaltigkeit Geschäftschancen genutzt und Risiken für das Unternehmen minimiert werden können. Über Kennzahlen messen wir, was wir im Bereich Nachhaltigkeit erreicht haben, und vergleichen die Ergebnisse weltweit.
  • Einbeziehen von Interessengruppen: Unsere Corporate Responsibility Aktivitäten gleichen wir mit den Anforderungen unserer Stakeholder ab.
  • Transparenz: Wir berichten regelmäßig öffentlich über die Fortschritte in unseren Handlungsfeldern.

Verantwortung für Nachhaltigkeit

Über zentrale Themen der nachhaltigen Entwicklung entscheidet der Vorstand der Linde AG. Im Berichtsjahr hat der Vorstand unter anderem ein neues Klimaschutzziel beschlossen sowie über erweiterte Ziele für den Anteil von Frauen in Führungspositionen entschieden. Experten des Konzerns beraten über strategische Eckpunkte zur Nachhaltigkeit und bereiten Entscheidungsgrundlagen für den Vorstand vor. Zu ihnen gehören die Leiter der folgenden Corporate & Support Functions: Corporate Communications & Investor Relations, Group Human Resources, Group Legal & Compliance, Corporate Internal Audit und SHEQ. Unsere Fachbereiche und Geschäftseinheiten setzen die Vorgaben um und entwickeln auf die Bereiche und Regionen zugeschnittene Maßnahmen. Die Abteilung Corporate Responsibility koordiniert die Umsetzung von Initiativen in Abstimmung mit den Fachbereichen und den regionalen Themenverantwortlichen. Sie ist außerdem zentraler Ansprechpartner für Stakeholder.